Kampagnen optimieren

Ich helfe Organisationen, NGOs & Behörden bei der Verbesserung ihrer Kommunikation. Dabei setze ich auf ein wissenschaftliches Analyse-Modell. Willkommen auf meiner Webseite.

Ihr Dr. Eric Wallis

Kontakt

Analyst, Berater, Speaker

Ich setze auf Wissenschaft & Praxis. Meine Forschung zu Kampagnen. Sowie mehr als 15 Jahre im Kampagnengeschäft – als Aktivist, Aktions-Campaigner, Führungskraft und Pressesprecher.

Meine Leistungen

Ach übrigens

Das hier ist mein Alter Ego. Der Wortgucker. Als Wortgucker blogge ich in meiner Freizeit zu Wording und Framing in Politik und Medien. Ich schreibe Sprach-Analysen für die taz und für Übermedien. Schauen Sie doch gern einmal beim Wortgucker vorbei.

Wortgucker

Kampagnen optimieren Analyse, Workshops & Beratung für Ihre Kommunikation

Eins vorab: Ich bin keine Werbeagentur. Meine Stärke ist die Kampagnen-Analyse. Ich evaluiere und erforsche die Leerstellen Ihrer Kommunikation. Denn Evaluation ist der erste Schritt für alle, die Kampagnen optimieren wollen. Meine Leistungen beginnen, wo Werbe-Agenturen und Medienresonanz-Analysen an Grenzen stoßen. Meine wissenschaftliche Methode der Kampagnen-Analyse erfasst Kampagnenauswirkungen tiefgründiger und macht diese anhand von Frames sichtbar. So erhalten Sie eine neutrale analytische Grundlage für die Optimierung Ihrer Kampagnen und Kommunikation. Für echten Fortschritt bei der Entwicklung neuer Kampagnen-Konzepte.

Neue Denkmuster werden durch Kampagnen verbreitet

Diese Denkmuster liegen in sprachlicher Form vor und sind als Frames messbar. Salopp gesagt, geht es mir nicht darum, ob man draußen über Sie spricht, sondern wie ganz genau über Sie gesprochen wird. Oder anders formuliert: Welche Ihrer konkreten Argumente und Werte kommen da draußen an – und welche nicht. Welches Wording, politische Framing, welche Bildsprache brauchen Sie?

Organisationen, NGOs & Verbände verkaufen keine Produkte

Ich helfe NGOs, Verbänden, Behörden & Parteien, die richtige Sprache für die eigenen Themen und Inhalte zu entwickeln. In der Kommunikation von Organisationen geht es nicht um Gewinnmaximierung, sondern um die Gestaltung und Verbreitung von Wertvorstellungen. Werte werden nicht von Produkten, sondern von Menschen vermittelt. Mir geht es darum, wie meine Klient:innen mit den eigenen Mitarbeiter:innen und Ressourcen ihre Kommunikation nachhaltig verbessern können.

Auf einmal sind Pappbecher out.

Kampagnen treiben den Wertewandel voran. Um das zu tun, müssen Kampagnen die herrschende Sprache ändern. Eine wirksame Kampagnensprache ist das Ziel der Kampagnen-Analyse. So verbreiten sich neue Idee – und werden zu neuen Werten.

Eine gute Kampagnen-Sprache ist an das kollektive Wissen angeschlossen – also an unsere historisch gewachsene Alltagslogik. So ermöglicht sie bisher Unbeteiligten die Welt im neuen Licht zu sehen – also eine kritische Neubewertung vorzunehmen. Darum beginnen Kampagnen-Konzepte mit der Analyse der eigenen und der gegnerischen Sprache.

Manager:in/ Südseekönig/ Vorstandsfoto ohne Frauen/N-Wort

Wertewandel ist als Sprachwandel messbar. Sprache schafft Orientierung.

Denn: Der Wandel der Sprache begleitet den Wandel der Werte und Entwicklungen. Wie kommt es zu gesellschaftlichen Um-Orientierungen?

Wie gelangen schwierige Themen, um die sich vorher keiner geschert hat, in die Köpfe der Menschen? Was bewirkt den Um-Denkprozess?

Wie verbreitet sich die Sprache von Werten?

Es sind Kampagnen.

Kampagnen verstehen & verbessern

Workshops, Seminare & Gutachten zu Strategie und Konzeption von Kampagnen

Political Framing

Lernen Sie alles über Buzzwords, Frames, Fahnenwörter und Bilder in Kampagnen, Medien & Politik

Speaker

Spannende Vorträge mit garantierten Aha-Effekten über Sprache in Medien, Politik & Kampagnen

Wissenschaftliche Methode

Spezialisiert auf Kampagnen-Sprache

In meiner Doktorarbeit Kampagnen-Sprache entwickle ich anhand der Greenpeace-Kampagne gegen Müller-Milch ein Modell, um den Impact von Kampagnen zu messen. Neue Ideen setzen sich in der Öffentlichkeit über die Sprache durch. Darum sind zielgenaues Wording und Framing wichtig. Beides kommt oft zu kurz, vor allem wenn es um komplexe Sachverhalte geht. Nun werden viele sagen: “aber Greenpeace hat ja keine komplexen Themen”. Oh doch. In diesem Fall ging es darum, die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, dass die Milch von Kühen, die mit Genfutter gefüttert wurden, anders zu bewerten ist, als Milch von Kühen, die ohne Genfutter gefüttert wurden. Das hat vor dieser Kampagne niemanden interessiert. Milch war Milch. Das Genfrei- und die Bio-Siegel auf der Milch von heute zeigen, dass die Welt sich verändert hat. Mit einer wirksamen Kampagnen-Sprache können wir also die Welt verändern. Kampagnen-Sprache erschien 2016 in der renommierten linguistischen Reihe Sprache – Politik – Gesellschaft. Bestellbar beim Buchhändler Ihres Vertrauens.
Cover des Buchs Kampagnensprache

NEW BLOG

Ende 2017 habe ich meinen Blog an dieser Stelle eingestellt.

Seit 2012 schrieb ich über meine Arbeit & Forschung an Kampagnen. Im Blog entwickelte ich aus der in der Doktorarbeit konzipierten Kampagnen-Analyse nützliche Beratungsangebote, um NGOs, Parteien & Verbänden bei Kampagnen helfen. Es war gar nicht immer so einfach, aus glasklarer Theorie praktische Tipps & professionelle Beratung zu entwickeln. Nun stehen meine Angebote & sind vielfach erprobt.

Was endet, schafft Platz für Neues. Ich erfülle mir einen Herzenswunsch. Der neue Blog Wortgucker.de muss kein Geschäftsmodell mehr entwickeln. Er soll einfach Spaß machen: Zuerst mir selbst & dann allen Lesenden. Er soll zum Lachen, Nachdenken & Diskutieren anregen. Der Wortgucker widmet sich vollends Wording & Framing in Politik & Medien. Zentrale Elemente: Gegenwörter aus der Politik und Videos über politisches Framing. Der Wortgucker hat bereits 13.000 Facebook-Fans.

Besucht die Wortgucker-Webseite und folgt dem Wortgucker in den sozialen Medien.

Kontakt

Für eine Anfrage, nutzen Sie gern das Online-Kontaktformular. Sie erreichen mich ebenso via Telefon oder E-Mail. Mit einem Klick auf die Icons gelangen Sie direkt zu meiner Twitter- oder Facebook-Seite. Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Ihr Dr. Eric Wallis

Info

040 254 686 99
info[at]kampagnen-analyse.de